AWO Duisburg

AWO Rumeln-Kaldenhausen

AWO Duisburg   

Die AWO Rumeln-Kaldenhausen trauert um Hans Tönnissen

Mit großer Betroffenheit hat nicht nur die AWO in Rumeln-Kaldenhausen, sondern die gesamte AWO-Duisburg die Nachricht über den Tod von Johann Tönnissen erfahren. Hans, wie er von vielen Freunden genannt wurde, war – wie wir uns alle gern erinnern – im Jahr 2016 das 3000. Mitglied der AWO-Duisburg. Der ehemalige AWO-Bezirksvorsitzende und heute AWO-Ehrenvorsitzender Paul Saatkamp hatte ihn damals geworben.

Die AWO-RuKa feierte ihren 70. Geburtstag, Hans war zu diesem Zeitpunkt 90.
In der AWO aktuell vom September 2016 war zu lesen:
„Ich bin AWO-Mitglied (geworden), weil mich mein Freund Paul Saatkamp dazu „gezwungen“ hat. Paul hat gesagt, du musst Mitglied werden. Das war beim Festakt „70 Jahre Ortsverein Rumeln-Kaldenhausen“. Da habe ich ihn natürlich nicht hängen lassen.

Ernsthafter. Ich bin seit Jahren von der guten Arbeit überzeugt und da fiel es mir leicht, den Antrag zu unterschreiben.“Seit damals „lief er immer Werbung“ für die AWO, trug sein AWO-T-Shirt mit der Nummer 3000 auf dem Rücken, dazu das AWO-Käppi – egal, ob beim Einkauf oder im Verein. Und Hans Tönnissen war in Rumeln-Kaldenhausen wahrlich kein Unbekannter.
Bis zur kommunalen Neuordnung 1975 war er Kämmerer der damals selbständigen Gemeinde Rumeln-Kaldenhausen und hat dafür gesorgt, dass diese „wohl versorgt“ an Duisburg überging: Die Erschließung aller Straßen und Wege wurde nahezu vollständig ausgeführt, das Gymnasium wurde gebaut, auch das Haus, in dem seitdem die AWO ihr Zuhause gefunden hat.

Auch viele der ortsansässigen Vereine hat er mitgegründet, alle unterstützt und war bis fast zuletzt aktiv. So ließ er es sich nicht nehmen, mit Paul beim Tennisclub Rumeln-Kaldenhausen wöchentlich ein Match hinzulegen. Dort war er Gründungsmitglied und beim Reit- und Fahrverein Ziethen Ehrenvorsitzender.

Was ihn besonders auszeichnete, war sein Humor, seine Freundlichkeit und Bescheidenheit. Er half, wo er konnte, brüstete sich aber niemals damit.

 

Wir werden Hans Tönnissen immer ein ehrendes Andenken bewahren!

 

 

 

Veranstaltungen:

<< Sep 2019 >>
MDMDFSS
26 27 28 29 30 31 1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 1 2 3 4 5 6

Ihre AWO vor Ort:

BBZ Rumeln-Kaldenhausen  
Cordula Römer
Kapellener Str. 24 A
47239 Duisburg
Tel.: 02151 405084
mobil: 0151 62910344


AWO OV Rumeln-Kaldenhausen Vorsitzende:
Astrid Hanske
Tel.: 02151 400606

Hauptmenü