Home » Ortsverein » Advent, Advent

Ihre AWO vor Ort:

AWO OV Rumeln-Kaldenhausen Vorsitzende:
Astrid Hanske
Tel.: 02151 400606


BBZ Rumeln-Kaldenhausen  
Cordula Römer (†)
Kapellener Str. 24 A
47239 Duisburg
Tel.: 02151 405084
mobil: 0151 62910344


AWO für Sie:



Neueste Kommentare

Keine Kommentare vorhanden.

Advent, Advent

Viele Lichtlein brannten am Weihnachtsbaum und auf den Tischen der festlich geschmückten AWO in Rumeln-Kaldenhausen. Schließlich wurden die Jubilare geehrt – und diesmal gab es eine ganz besondere Frau zu ehren: Hilde Lehmann – über Jahrzehnte hinweg die Vorsitzende der AWO Rumeln-Kaldenhausen und aus dem schönen Stadtteil überhaupt nicht wegzudenken – war vor 60 Jahren in den Sozialverband eingetreten. Das würdigte der Vorsitzende des Kreisverbandes Duisburg, Manfred Dietrich, in seiner gewohnt launigen Art, Bärbel Bas (MdB) steckte ihr die Ehrennadel an, die Vorsitzende des Ortsvereins, Astrid Hanske, überreichte ihr Blumen. Auch die beiden anderen langjährigen Mitstreiter aus dem Duisburger Westen, Gisela Döntgen (Vorsitzende in Rheinhausen) und Hubert Honeff (Vorsitzender in Homberg) ließen es sich nicht nehmen ihr zu gratulieren. Ebenfalls mit von der Partie waren die AWO-Granden Paul Saatkamp und Hans-Walter Schuster. Und so erhob die ganze Gästeschar ihr Glas auf das Wohl Hilde Lehmanns, aber nicht nur auf ihres. Helene Popihn feierte ihre 10jährige Mitgliedschaft, runde Geburtstage konnten gewürdigt werden.

Über 100 Lebensjahre darf sich Heinz Ledderboge freuen, 90 Jahre alt wurden 2016 die AWO-Mitglieder Else Czekalla, Hildegard Mietchen und der ehemalige stellvertretende Bürgermeister der selbständigen Gemeinde Rumeln-Kaldenhausen, Egon Schotters, 80 Lenze Katja Sehn und Heinz Venten.

Natürlich wurde die AWO-Hymne „Wann wir schreiten Seit an Seit“ geschmettert, natürlich gab es ein Geburtstags-Ständchen, aber dann wurde es weihnachtlich und alle sangen hingebungsvoll altbekannte Melodien – wunderbar auf der Gitarre begleitet von Birgit Krause.

Dass es für alle Geschenke gab, ist wahrscheinlich selbstverständlich. Schließlich steht Weihnachten vor der Tür. Auch ein Mittagessen, Kaffee und selbstgebackener Kuchen durften nicht fehlen – und so gingen nach ein paar vergnüglichen Stunden alle zufrieden nach Hause, träumen vielleicht schon vom nächsten Mal…

(Astrid Hanske)

Kalender

<< Dez 2022 >>
MDMDFSS
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31 1

Veranstaltungen


Kurse