AWO Duisburg

AWO Rumeln-Kaldenhausen

AWO Duisburg   

Spende an die DLRG Rheinhausen

Die Hütte der DLRG am Toeppersee wird ständig von Vandalen heimgesucht. Das ist unbegreiflich, setzt sich das Team doch für unser aller Leben ein. Um diese Hilfe vor Ort weiterhin zu ermöglichen, haben wir gespendet.

Hier ein Artikel in der NRZ vom 05.05.2021

DUISBURG-RHEINHAUSEN.  Schon wieder haben Unbekannte an der DLRG-Wache am Toeppersee Rheinhausen gewütet. Die Lebensretter sind verzweifelt – und hoffen auf Hinweise.

Schon wieder haben Unbekannte an der Wachstation der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Rheinhausen am Toeppersee gewütet. Wie die Ortsgruppe mitteilt, sind in der Nacht zu Dienstag erneut die Scheiben am WC-Container eingeschlagen worden.

„Eigentlich sollte heute ein neues höheres Gartentor montiert werden, da wurde bei der Anlieferung festgestellt, dass in der letzten Nacht erneut randaliert wurde“, schreibt die Ortsgruppe. Neben den kaputten Fenstern bemerkten die Lebensretter auch andere Verwüstungen. „An der Eingangstür wurde ein Schloss manipuliert und das hintere neue Tor wurde mit Gewalt aufgetreten, dem hat die Verriegelung nebst Vorhängeschloss nicht Stand gehalten“, schreibt die Ortsgruppe.

Immer wieder gab es in der Vergangenheit Vorfälle von Vandalismus an der Wache. So gab es Mitte April zwei Brandanschläge innerhalb von 24 Stunden, bereits zuvor haben Unbekannte mehrere Male an der Wache gezündelt. „Es ist zum Verzweifeln, wir kommen mit den Reparaturen nicht nach“, klagen die ehrenamtlichen Lebensretter.

 

Am 20.06.2021 schrieb das Team der DLRG Rheinhausen

„In der DLRG Wachstation wurde wieder Brand gelegt!

Es ist mittlerweile pervers, da rückt am Freitagabend ein Rettungsbootstrupp an den Rhein, um erneut eine vermisste Person im Rhein zu suchen. Gleichzeitig gehen Unbekannte am Toeppersee hin und legen zum sechsten Mal Feuer an der Wachstation! Gegen 22:50 Uhr rückten die Freiwillige Feuerwehr aus Rumeln an, um den Dachbrand zu löschen, nur durch das schnelle Eingreifen der Wehrleute kann schlimmeres verhindert werden! Wir sind in die Offensive gegangen, das Gelände ist jetzt Videoüberwacht und die Daten sind der Polizei übergeben worden! Wir vermuten die Taten kommen von Jugendlichen aus dem Umfeld unsere eigenen Aktiven, die irgendwie der DLRG schaden wollen, anders kann man die zeitlichen Abläufe sich nicht erklären! Unser Dank gilt dem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Rumeln, die haben einen super Job gemacht!

Mit freundlichen Grüßen DLRG Rheinhausen Ortsgruppe Rheinhausen e.V.“.

 

Veranstaltungen:

<< Sep 2021 >>
MDMDFSS
30 31 1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 1 2 3
  • Flottes Gehen
    Mi, 29.09.2021, 10:00 - 13:00
    AWO Rumeln-Kaldenhausen

  • Flottes Gehen
    Mi, 06.10.2021, 10:00 - 13:00
    AWO Rumeln-Kaldenhausen

  • Flottes Gehen
    Mi, 13.10.2021, 10:00 - 13:00
    AWO Rumeln-Kaldenhausen

  • Flottes Gehen
    Mi, 20.10.2021, 10:00 - 13:00
    AWO Rumeln-Kaldenhausen

Kurse:

Sitzgymnastik
Mo.:  9:30 & 11:30 Uhr.
Do.: 9:00, 10:15 & 11:30
Anmeldung erforderlich!

Die nächsten Termine:

Ihre AWO vor Ort:

AWO OV Rumeln-Kaldenhausen Vorsitzende:
Astrid Hanske
Tel.: 02151 400606


BBZ Rumeln-Kaldenhausen  
Cordula Römer
Kapellener Str. 24 A
47239 Duisburg
Tel.: 02151 405084
mobil: 0151 62910344